Support of people with special needs e.V.

Projekte in Ghana

Ghana-karte-politisch-brong-ahafoDie Unterstützung des Wohndorfs von Hand in Hand in Nkoranza ist das Startprojekt von Ananse e.V., unterstützt seit der Gründung des Vereins im Jahr 2000. Susanne Holm und Rüdiger Gailing hatten dort im vorangegangenen Jahr gelebt und mitgearbeitet.

Nkoranza liegt in der Brong-Ahafo-Region in der Mitte Ghanas. Die Menschen leben von der Landwirtschaft. Meist werden Yam-Wurzeln, Cassava (Maniok) und Mais angebaut. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in Armut, die Arbeitslosigkeit ist sehr hoch. Viele, gerade junge Menschen, kehren der Region den Rücken und wandern in die beiden großen Städte Kumasi und Accra ab.

Die Zusammenarbeit mit Hand in Hand und damit vor allem die Unterstützung des Wohndorfs und der Werkstatt in Nkoranza ist langfristig angelegt und hat den Charakter einer Partnerschaft. Nach dem Bau des Ausbildungszentrums in Wenchi ist Ananse e.V. gemeinsam mit dem Ghana e.V. bestrebt, den Aufbau des Zentrums unterstützend zu begleiten.