Support of people with special needs e.V.

weltwärts

Seit dem Jahr 2009 besteht die Möglichkeit, in Partnerprojekten von Ananse e.V. einen Freiwilligendienst im Rahmen des weltwärts-Programms zu machen.

Weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Auslandsaufenthalt wird durch das Ministerium gefördert. Die zuständige Entsendeorganisation bereitet die Freiwilligen auf den Einsatz vor und begleitet sie auch während und nach dem Aufenthalt.

Zur Zeit gibt es drei Stellen:

  • Bei Hand in Hand in Nkoranza, Ghana werden zwei Freiwillige gesucht, die für etwa ein Jahr in der Werkstatt bzw. bei der Organisation des Education Programms mitarbeiten
  • In Sikri, Kenia, besteht die Möglichkeit, als Freiwillige/r in einem Ausbildungszentrum für hör- und sehgeschädigte junge Erwachsene mitzuarbeiten

Für die Bewerbung und konkrete Vorbereitung arbeitet Ananse mit dem Verein bezev aus Essen zusammen. Bezev verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Vorbereitung und Begleitung von Freiwilligen in Entwicklungsprojekten gerade für Menschen mit Behinderung.

Wer sich für eine der beschriebenen weltwärts-Stellen bewerben möchte, wendet sich bitte direkt an den Verein bezev.