Support of people with special needs e.V.

Aktuelle Projekte

Besuch aus Kenia

Alte Freunde treffen

Im Oktober diesen Jahres bekamen wir Besuch von unserem Projektpartner und seiner Frau aus Kenia Mike und Christine Ng’eno. In dieser Zeit hatten wir die Gelegenheit, unsere Projekte ausführlich zu besprechen.

Mike berichtet dem VorstandMike als Vertreter von Salus Oculi Kenya (SOK) organisiert und beaufsichtigt die Durchführung unserer gemeinsamen Projekte in Kenia. Im Vorfeld hatte er...

See Africa

See Africa - Absolventin + family

See Africa, der Ausbildungsfonds für blinde und sehbehinderte Kinder in Kenia, war auch im nun schon fast vergangenen Jahr in der Lage, weiter zu wachsen. Dieser Zuwachs bedeutet, die Not behinderter Kinder, deren Mangelsituation für unsere Verhältnisse kaum vorstellbar ist, zumindest zu lindern. Deutlicher sagt es unser Freund und Administrator in Nairobi, Mike Ng’eno (Salus Oculi Kenya), der betont, wie sehr die finanziellen Hilfen zur Ausbildung das Leben der geförderten Kinder verändern, wie dadurch vielfach erste Chancen für ein selbstbestimmtes Leben eröffnet werden.

Wir alle haben spätestens durch das aktuelle Drama der Flüchtlinge erfahren,...

Ausbildungs- und Rehabilitationszentrum in Kapkesosio

Kapkesosio 2

KapkesosioEin Besuch auf unserer Reise galt dem Förderzentrum in Kapkesosio, das bereits 2013 eingeweiht wurde. Es freute uns sehr alte Bekannte zu treffen, die uns herzlich empfingen und uns durch ihr Projekt führten. Die Gebäude sind in einem hervorragenden Zustand, zur besseren Orientierung für die sehbehinderten Kinder wurden befestigte Wege angelegt. Die Hilfsmittel sind gut gewartet und einige neue Materialien wurden...

Eröffnung des Förderzentrums Mitoto

Mitoto 2

Endlich war es soweit: An der Mitoto Primary School konnte Ananse mit finanzieller Unterstützung des BMZ eine integrative Unit für blinde und sehbehinderte Schüler einweihen. Zu diesem Anlass hatten sich alle Lehrer, Schüler und Eltern sowie Vertreter des Schulministeriums versammelt. Alle, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben, stellten sich vor und pflanzten einen Baum auf dem Gelände. Die Zeremonie wurde mit Tänzen und Gesang begleitet. Susanne durfte stellvertretend für Ananse das Band zum Gebäude zerschneiden und leitete damit die Führung durch die beiden neuen Gebäude ein. Das erste Gebäude bildet mit zwei Klassenräumen, einem Büro und einem...

Hausbesuche

Hausbesuch

Durch das Engagement der Lehrkräfte vor Ort erhielten wir auch in diesem Jahr die Möglichkeit, zwei Schüler zu Hause zu besuchen. Bei den Familien angekommen wurden wir sehr herzlich empfangen. Nicht nur die Eltern der Schüler setzten sich mit uns bei einer Tasse Tee zusammen, sondern die ganze Großfamilie war gekommen, um uns als Gäste willkommen zu heißen. Wir sprachen über die Herausforderungen, die Familien mit sehbeeinträchtigten Kindern bewältigen müssen. Dabei erzählten die Eltern vor allem von der Erleichterung, über die Beeinträchtigung ihres Kindes aufgeklärt zu werden und konkrete Unterstützung zu erhalten. Meistens wissen Eltern gar nicht, dass...